headpic_martin_dezember.jpg
29.07.2017 erstellt von: Martin Kolb


29.07.2017, Anfahrt nach Nauders

2017 Alpentour, Tag 1 (1)

Start um 6:45 Uhr, um 11:30 Uhr am Ziel. Das zeigt das Navi an.
Die Realität, Start um 6:45 Uhr ist korrekt, aber erst um 16 Uhr am Ziel. Warum ?
Ich mußte erstmal Thomas in Goldbach einladen, dauerte 3-4 Minuten, kein Problem. Dann trafen wir Helmut und Matthias in Rohrbrunn, aber erst um 7:35 Uhr, auch kein Problem.


Die Fahrt durch den Spessart verzögerte sich ab Wertheim. Es war dichter Verkehr, aber sehr flüssig. Waren nur wenige Minuten.
Matthias und ich fuhren auf der A3 hintereinander her, klappte gut. Auf der A7 verloren wir uns etwas aus dem Blick, aber nicht tragisch. Dann kam Matthias, überholte mich absolut und bog kurz danach auf den Parkplatz, kleine Rast. Gut, gleich ebenfalls die Möglichkeiten ausgenutzt.
Wir fuhren weiter, verloren uns aus dem Blick, aber über Glympse, notfalls per Telefon wußten wir, wo jeweils der Andere unterwegs ist.
Bei Füssen kam dann der richtige Stau. Vor dem Tunnel und vor dem Grenztunnel gab es Blockabfertigung, d. h. rote Ampel auf der Autobahn.
Nun kam die Schleichfahrt. Zuckeln, stehen bleiben, Motor abstellen, etc. Keine schöne Strecke. Bis kurz vor dem Fernpaß war es schlimm. Dort war ein Ritterspiel, da wurden parkende Autos ein und ausgewiesen, daher gab es den riesigen Rückstau. Der weitere Weg zog sich hin, wir hatten die Autobahn vermieden. Damit ich nicht unerwartet stehenbleibe, habe ich bei Imst nochmals getankt, sicher ist sicher.
So, um 16 Uhr waren Thomas und ich da, Matthias und Helmut kamen knapp 1 Minute später an. Andreas fuhr mit Jörg gegen 10 Uhr los und war sogar gegen 17 Uhr da. Wir hatten ihn vorher gewarnt und er konnte bei Füssen eine Alternativstrecke wählen.
Matthias, Helmut und ich machten noch eine schnelle Radrunde, einfach bewegen. Das war notwendig, denn mein Knie tat schon heftig weh. Das war ungewohnt. Leider blitzte und donnerte es, so daß wir nur wenige km rollten.
Gegen 19 Uhr ging es zum Abendessen: 5 Gänge !!! Ein gehobenes Essen, sehr schön garniert und von gehobener Küche versprach einen richtigen Gaumenschmauß.
Danach gab es eine Einweisung für eine andere MTB-Gruppe, der wir genau lauschten, einerseits interessante Tipps bezügl. Wetter und auch allgemeinem Verhalten. Andererseits war uns auch vieles bekannt. Auch wir bekamen, leider erst nach 22:30 Uhr einige Informationen zu unserer Tour. Tipp: bei schlechtem Wetter eher die tiefere B-Strecke wählen, immer im Hotel nachfragen.
Abfahrt: 6:45 Uhr
Treffen Goldbach: 7:15 Uhr
Treffen Rohrbrunn: 7:30 Uhr
Ankunft Nauders: 16:00 Uhr
8 km, 34 min, 130 hm




Bildergalerie

2017 Alpentour, Tag 1 (2)2017 Alpentour, Tag 1 (3)2017 Alpentour, Tag 1 (4)


237-mal angesehen


Kommentar als Gast schreiben:

Sicherheitsabfrage – Bitte unten folgenden Code eingeben:

1212


  Hinweis: Dieser Code dient dem Schutz des Webservers vor Hackerangriffen.





    (c) by Martin Kolb

    WebDesign
    Martin mit Legionär
    Gardasee
    Ortler-Umrundung
    Drei Zinnen