Alpencross 2011: Oberstdorf - Comer See

Der diesjährige Alpencross 2011 wurde lange Zeit geplant. Aus dem Internet fanden wir die Strecke Oberstdorf - Comer See. Sie sollten nicht allzu schwer sein, aber doch einige Anreize haben. Wir fanden diese, doch wurde diese doch etwas anspruchsvoller als vermutet.

Die Strecke wurde auf 5 Tage aufgeteilt, die Übernachtungen wurden vorab gesucht (laut Google sehr leicht) und entsprechend gebucht (natürlich immer bestätigen lassen).
Die Strecke wurde lediglich am Ende etwas angepaßt, da wir weiter den Comer See heruntergefahren sind, als es die Urplanung vorsah.

06.08.2011:
morgens Anreise nach Oberstdorf, dann dort Abfahrt
Etappe 1: Oberstdorf - St. Anton
Highlights: Schroten-Paß. kleine Brücken, öfters tragen
Arlberg-Paß: ggf. Tunnelfahrt, Flexenpaß

07.08.2011:
Etappe 2: St. Anton - Gargellen
Highlights: Schneidsee (Heilbronner Hütte)

08.08.2011:
Etappe 3: Gargellen - Filisur/Schöntal
Highlights: Schlappiner Joch

09.08.2011:
Etappe 4: Filisur/Schöntal - Bivio
Hightlights: Marmoera See

10.08.2011:
Etappe 5: Bivio - Tremezzi/Comer See
Hightlights: Septimerpass

13.08.2011:
Rückreise per Bike-Shuttle durch Bike-n-Ride TEAM
http://www.bike-n-ride.de

Die Tagesbeschreibungen sind auf den nachfolgenden Seiten zu sehen, incl. Bilder und GPS-Tracks.

1602-mal angesehen