Modellbauausstellung Mainz: Polizei, Krankenhaus, Feuerwehr

Vor einiger Zeit hatte ich in meiner kleinen Stadt "Martins Welt" lediglich Feuerwehrauto, Krankenwagen und Polizeiautos.
Neffe und Nichten waren aber der Meinung, da müssen auch die entsprechenden Häuser her. Was tun ?

Ok, es mußten die entsprechenden Häuser gebaut werden.
Aber das Problem war der Platz. Viel gab es nicht, also durften diese Gebäude eine maximale Größe von 16x16 Grundplatte haben, aber nach oben hin konnten diese offen sein.

Es wurden gebaut:
Polizei (Umbau aus der Dschungelversion). In der Polizei gibt es Büros und Gefängnis, sowie eine Hubschrauberlandeplan. Der Hubschrauber kann so aber nicht bewegt werden, denn dieser ist mit einem Motor in der unteren Etage verbunden. So läuft der Rotor beim Hubschrauber permanent und erweckt den Eindruck, diese würde bald starten. Das lockerte die recht starre City bei der Ausstellung auf.

Feuerwehr
Die Feuerwehr bekam auch mehrere Etagen, in denen die Feuerwehrleute sich ausruhen oder Dinge lagern können. Das Feuerwehrauto kann im EG geparkt werden.
Typisch für Feuerwehrleute ist die Stange, an der diese schnell herunterrutschen, diese wurde ebenfalls eingebaut.

Krankenhaus
Auch das Krankenhaus bekam mehrere Etagen. Im EG kann der Krankenwagen geparkt werden.
Es gibt keine Treppe, aber einen kleinen Aufzug zu den einzelnen Etagen.
In einer Etage ist ein Ruhezimmer, in der der Patient liegt, in einer anderen Etage ist ein Operationssaal für die schweren Fälle.



Bildergalerie

Polizei, Krankenhaus, Feuerwehr (2)Polizei, Krankenhaus, Feuerwehr (3)Polizei, Krankenhaus, Feuerwehr (4)Polizei, Krankenhaus, Feuerwehr (5)Polizei, Krankenhaus, Feuerwehr (6)
Polizei, Krankenhaus, Feuerwehr (7)

822-mal angesehen